Der Kulturverein Herrsching e. V. bemüht sich um eine Belebung und Förderung des kulturellen Lebens in Herrsching und seinen Ortsteilen Breitbrunn und Widdersberg. Mittelfristig verfolgt der Kulturverein das Ziel, ein Kultur- und Bürgerzentrum für Herrsching zu realisieren. Die kulturelle Nutzung des Kurparkschlösschens ist ein weiteres Anliegen des Vereins.

Er wurde am 19. Januar 2006 gegründet. Ihm voraus ging eine Aktion von „Bayern liest e.V.“ mit einem „Tag der Literatur in Herrsching“ am 28. Oktober 2004, an dem mehrere Lesungen in Schule, Kindergarten, Café und Kurparkschlösschen den Herrschinger Bürgerinnen und Bürgern angeboten wurden. Aus dieser Initiative entwickelte sich in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Herrsching ein regelmäßig einberufener „Runder Tisch Kultur“, an dem Vertreter kulturell aktiver Organisationen und interessierte Bürger teilnahmen. Aus diesen Treffen heraus entstand der Wunsch, einen Kulturverein Herrsching ins Leben zu rufen.

Seit Herbst 2013 bin ich im Kulturverein, den ich mitbegründet und dem ich zeitweilig als Vorsitzender vorstand, für die Literatur zuständig. Im in unmittelbarer Nähe zum Ammersee gelegenen Kurparkschlösschen veranstalten wir, meist in monatlicher Folge, Lesungen, Kabarettabende, Vorträge und Diskussionen.

www.kulturverein-herrsching.de