Literatur in vier Innenhöfen

Am frühen Abend durch die Altstadt von Lindau flanieren, in schönen Hinterhöfen denkmalgeschützter Häuser der Stimme von Dichtern lauschen, dazu ein Glas Wein trinken und den Sommer genießen - das ist die Idee, die zusammen mit dem Kulturamt Lindau entwickelt wurde.

Im Hof des Orthauses, im Brunnenhof des Stadtmuseums "Cavazzen", im Hof des Hauses zum Baumgarten und im Innenhof des Stadttheaters Lindau beginnen ab 17 Uhr die Lesungen immer zur vollen Stunde jeweils 20-30 Minuten, um den Besuchern die Möglichkeit zum Gespräch mit den Autoren, zum Bücherkauf und zum Wechsel an den nächsten Lesungsort zu geben.

Es gibt keinen gemeinsamen Startort. In den Höfen werden Getränke angeboten. Bei Regen findet die Veranstaltung auf der Hinterbühne des Stadttheaters statt.

www.kultur-lindau.de