Nicola Bardola und Augusta & Kalle Laar

ALL YOU NEED IS LOVE – Ein Abend für Yoko Ono und John Lennon

Sie gilt vielen als „Zerstörerin“ der Beatles und wurde für ihre avantgardistischen Kunstwerke immer wieder scharf angegriffen. Heute ist Yoko Ono eine weltweit anerkannte Künstlerin, die 2009 den Goldenen Löwen der Kunstbiennale von Venedig für ihr Lebenswerk erhielt.

Nicola Bardola hat nicht nur die erste umfassende Biografie der Ausnahmekünstlerin verfasst, sondern auch ein viel beachtetes Buch über John Lennon.

Mit den Klangkünstlern und Musikexperten Augusta & Kalle Laar erzählt Bardola multimedial Yoko Onos einzigartige, bewegte Lebensgeschichte, macht ihren provokanten Zugang zur Kunst verständlich und eröffnet dem Publikum einen persönlichen Zugang zu ihrer faszinierenden Persönlichkeit, wie sie auch John Lennon begeistert hat.

Gemeinsam setzten sich Yoko und John in den späten 1960er und in den1970er Jahren auf bis heute prägende Weise für den Frieden ein.

Der Abend ist eine Zeitreise zurück in den Beatles-Kosmos und zeigt, wie das berühmteste Künstlerpaar des 20. Jahrhunderts Kommerz und Politik hinterfragten und sich sinnstiftend für eine bessere Welt engagierten.

Auch die Aktualität des Lebenswerks von Yoko und John, wie zum Beispiel die berühmte Witwe das Werk weiterführt, das Erbe verwaltet und sich selbst unermüdlich künstlerisch und polititsch engagiert, wird in Bild und Ton gezeigt.

Foto: © Kalle Laar

Laar & Laar & Bardola (Foto: Nicolas Deichmann)