Lydia Daher

WIR HATTEN GROSSES  VOR

Mit ihrem bereits vierten Album Wir hatten Großes vor festigt Lydia Daher ihren Ruf als Geheimtipp in Sachen intelligenter Popmusik. Die Presse feiert die Songs als die aktuell besten und interessantesten in deutscher Sprache: "Wir hatten Grosses vor bringt die Überraschung in die Popmusik zurück“(Bernhard Jugel, Bayerischer Rundfunk).

Für Literaturveranstalter hat Lydia Daher ein Lesekonzert-Programm in Duobesetzung erarbeitet, in dem sie wie immer nahe am Alltag, aber nie alltäglich ihre ganz eigene Brücke zwischen poetischer Intensität und inspiriertem Pop schlägt.

Zu ihren letzten Publikationen gehört Kleine Satelliten, ein Band mit Graphic Poems, der aus einer Kollaboration mit dem amerikanischen Zeichner Warren Craghead III hervorgegangen ist. Das Werk wurde nicht nur in Einzelausstellungen gewürdigt, sondern auch mit dem Förderpreis für junge Buchgestaltung der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet. Außerdem hat Kleine Satelliten es unter die Lyrikempfehlungen 2017 geschafft.

Mit einem spannenden audio-visuellen Format bereist Lydia Daher derzeit Festivals, Galerien, Lesereihen und Literaturhäuser im In- und Ausland und stellt dabei ihre Graphic Poems und weitere Arbeiten vor, die sich auf der Schnittstelle von bildender Kunst und Literatur befinden.

Lydia Daher, 1980 in Berlin geboren, ist Autorin, Musikerin, Sängerin und Perfomerin. Sie arbeitet spartenübergreifend und gilt als eine der „experimentierfreudigsten Lyrikerinnen des deutschsprachigen Raums“ (BR). Immer wieder entdeckt sie sich neu, löst auf eine ihr ureigene Art die Grenzen zwischen Pop- und Hochkultur, Lyrik und lyrics, Bildern und Worten auf.

»Großer Pop. Große Poesie« (ARD, Druckfrisch)

www.lydiadaher.de

Fotos: Gerald von Foris