Als Schauplatz der Literatur hat Ingolstadt nicht nur durch die Erwähnung in Mary Shelleys Roman über Frankenstein, sondern auch durch das großartige Werk der Dramatikerin Marieluise Fleißer Berühmtheit erlangt.

Die Ingolstädter Literaturtage gibt es seit mehr als zwanzig Jahren. Seit 2014 bin ich im Team um Kulturreferent Gabriel Engert und Geschäftsführer Tobias Klein mit an Bord und unterstütze bei der Zusammenstellung des Programms, das neben dem Abendprogramm auch einen Poetry Slam mit Workshops, Schullesungen und einem Schülerschreib-Wettbewerb sowie eine Literarische Nacht der Ingolstädter Autoren umfast.

www.ingolstadt.de/literaturtage

billige herrenuhren